Gestaltung der Innenräume

Innenraumgestaltung mit Farbe

Bei der Gestaltung von Innenräumen trägt die Farbe entscheidend zur Raumstimmung und damit auch zum Gefühlszustand der Nutzer bei. Wichtig bei jeder Planung ist, dass man ein bestimmtes Ziel vor Augen hat. Was soll durch die Farbgestaltung erreicht werden und welches Ziel wird verfolgt?

Welche Farben für welche Räume?

 

Helle Farbtöne wirken freundlich und lassen Räume größer erscheinen. Sie empfehlen sich für kleine Räume.

Gestaltung mit hellen Farben

Helle Farbtöne vergrößern Räume

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Dunkle Farben wirken düster und einengend, können aber auch Geborgenheit vermitteln. Sie verkleinern Räume optisch. Geeignet sind solche Farben besonders für Räume die Behaglichkeit ausstrahlen sollen und für große Räume.

Gestaltung mit dunklen Farben

Dunkle Farben verkleinern Räume

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kalte Farben schaffen Distanz und vermitteln den Eindruck von Sachlichkeit und Funktionalität. Außerdem wirken sie entspannend, beruhigend und erfrischend. Sie sind optimal für Räume mit viel Sonneneinstrahlung. Auch für Räume, die zum Relaxen dienen sollen sind sie gut geeignet.

Gestaltung mit kalten Farben

Kalte Farben fördern die Entspannung

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Warme Farben schaffen Nähe und eine gemütliche Atmosphäre. Sie wirken aktivierend und bieten sich hervorragend für Räume in Richtung Norden an, sowie für Zimmer, in denen man eine sitzende Tätigkeit ausführt.

Gestaltung mit warmen Farben

Warme Farben wirken aktivierend

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Weitere Informationen finden Sie auch unter Innenwandgestaltung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar